Mittwoch, 17 April 2019 16:08

Abschlussfahrt nach Flims/Laax

„Eine gelungene Saison“, bilanziert Klaus Decker, der Leiter des Wintersportclubs Sasbachwalden zum Abschluss der Wintersportsaison. Am vergangenen Freitag machten sich seine Ski- und Snoboardlehrer auf den Weg Richtung Schweiz in eines der bekanntesten Schweizer Skigebiete Flims/Laax im Rheintal, nicht weit vom Gotthard-Massiv. In Höhenlagen bis 3.000 m lag noch genug Schnee, zumal es von Donnerstag auf Freitagnacht geschneit hatte. Tiefschnee zu dieser Jahreszeit ist schon ein seltenes Glück. Umso euphorischer genoss man die herrlichen Abfahrten auf und neben der Piste. Die Sonne lachte drei Tage und man brauchte mindestens Sonnenschutzfaktor 30, um sich nicht einen ordentlichen Sonnenbrand einzufangen.

Auch wenn die Schneelage im heimischen Schwarzwald insgesamt nur durchwachsen war, schauten die Lehrteamsmitglieder zufrieden auf die Saison zurück, konnte man doch alle Kinderskikurse, Wochenendkurse und Zwergl-Kurse am Ruhestein durchführen.

Auch die Ausfahrten waren ein Erfolg. Nach Flums führte die letzte große Ausfahrt wie im letzten Jahr in den Faschingsferien an den Arlberg. Auch wenn das Wetter alles andere als gut war, ließen sich rund 50 Skifahrer und Snowboarder das Wintersportvergnügen nicht verdrießen. Unter fachkundiger Leitung der WSC-Ski- und Snowboardlehrer wurden alle Hänge souverän gemeistert, egal, ob sie im Nebel lagen oder der liebe Gotte den Regen des letzten Sommers nachholte. Dafür fand man wieder Quartier im Hotel Val Blu in Bludenz, einem Wellness- und Sporthotel erster Güte. Neben Sauna und Fitnessräumen gibt es dort sogar ein großes Hallenbad, in dem sich Teilnehmer nach dem Skilaufen noch austoben konnten. Wenn sie noch genug Energie hatten, konnten sie sich an der Wettrutsch-Challenge mit Zeitmessung beteiligen. Das war ein toller Spaß und es wurde um jedes Zehntel gefeilscht.
So war es auch nicht verwunderlich, dass die schriftliche Umfrage unter den Teilnehmern dann auch insgesamt den optischen Eindruck bestätigte. Alle waren zufrieden, meist sehr zufrieden und die meisten gaben an, auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Die kommende Faschingsausfahrt findet vom 28. Februar bis 1. März 2020 statt. Interessenten bestellen das neue WSC-Programmheft nach Erscheinen ab September 2019 am besten über das Internet unter www.wintersportclub-sasbachwalden.de.

Letzte Änderung am Mittwoch, 17 April 2019 16:10