Dienstag, 20 Oktober 2020 17:11

Programm für die Saison 2020/21

Liebe Wintersportfreunde,
 
wir befinden uns momentan in einer außergewöhnlichen Zeit, welche viele Herausforderungen mit sich bringt. Auch wir als Wintersportclub mussten einige Angebote entsprechend anpassen.
In Anbetracht der aktuellen Situation darf die Turnhalle der Grundschule Sasbachwalden aktuell nicht für außerschulische Zwecke genutzt werden. Dies hat zur Folge, dass unser Brettlmarkt in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt stattfinden kann.

Mittwoch, 04 März 2020 20:46

Alle guten Dinge sind drei!

WSC fährt bei Traumbedingungen zur Skifreizeit an den Arlberg

Schon zum dritten Mal in Folge zog es den WSC am Ende der Fastnachtsferien an den Arlberg. Pünktlich um 4:30 Uhr fanden sich 33 skiwütige Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Winzerkeller in Sasbachwalden ein, um mit einem Reisebus nach Stuben zu fahren und dort den in der Heimat schmerzlich vermissten Winter zu genießen.

Fortbildung im Pitztal

Tief verschneit und eiskalt zeigte sich das Pitztal den Mitgliedern des WSC-Lehrteams, als diese am Freitagabend in St. Leonhard eintrafen. Minus 15 Grad, Wind, Schnee und Sonnenschein – alles war an diesem Wochenende geboten.

Dienstag, 22 Oktober 2019 09:53

Brettlmarkt am 26.10.2019

Endlich ist es wieder soweit! Der Winter steht vor der Tür und der erste Schnee fällt hoffentlich bald. Um bestens auf den kommenden Winter vorbereitet zu sein, veranstalten wir am Samstag, dem 26.10.2019 unseren alljährlichen Brettlmarkt in der Grundschule Sasbachwalden. Hier können nicht mehr benötigte Wintersportgeräte und Zubehör abgegeben und verkauft werden und wer etwas Neues braucht ist bei uns auch an der richtigen Stelle. 

Mittwoch, 17 April 2019 16:08

Abschlussfahrt nach Flims/Laax

„Eine gelungene Saison“, bilanziert Klaus Decker, der Leiter des Wintersportclubs Sasbachwalden zum Abschluss der Wintersportsaison. Am vergangenen Freitag machten sich seine Ski- und Snoboardlehrer auf den Weg Richtung Schweiz in eines der bekanntesten Schweizer Skigebiete Flims/Laax im Rheintal, nicht weit vom Gotthard-Massiv. In Höhenlagen bis 3.000 m lag noch genug Schnee, zumal es von Donnerstag auf Freitagnacht geschneit hatte. Tiefschnee zu dieser Jahreszeit ist schon ein seltenes Glück. Umso euphorischer genoss man die herrlichen Abfahrten auf und neben der Piste. Die Sonne lachte drei Tage und man brauchte mindestens Sonnenschutzfaktor 30, um sich nicht einen ordentlichen Sonnenbrand einzufangen.

Seite 2 von 12